Wärme-Preisbremse

Was steckt genau hinter der Wärme-Preisbremse?

Zur Wärme-Preisbremse hat der Gesetzgeber am 23.12.2022 die entsprechenden Gesetzestexte verkündet. Die Kurzübersicht:

  • Bei Haushalten und privilegierten Gewerbekunden greift die Wärme-Preisbremse ab März und wird dann auch rückwirkend für die Monate Januar und Februar wirksam
  • Um die Verbraucherinnen und Verbraucher zum Energiesparen anzuregen, gelten die Preisdeckel jeweils für 80 Prozent des Vorjahresverbrauchs bzw. des im September 2022 prognostizierten Verbrauchs. Darüber hinaus verbrauchte Kilowattstunden berechnen die Stadtwerke Münster zum jeweils vertraglich vereinbarten Preis.
  • Der Arbeitspreis für Fernwärme wird auf 9,5 Cent/kWh brutto gedeckelt.
  • Die Wärme-Preisbremse läuft bis Ende Dezember 2023 und kann bei Bedarf von der Bundesregierung bis Ende April 2024 verlängert werden.
  • Für Industriekunden mit so genannter registrierender Leistungsmessung (RLM) gelten abweichende Fristen, Preis- und Verbrauchsgrenzen.

Die Entlastung, die allen Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie Unternehmen zu Gute kommt, wird über staatliche Mittel finanziert. Wir begrüßen die Entlastungsmaßnahmen der Bundesregierung und bereiten derzeit alles vor, um Ihre Entlastungsansprüche aus den Preisbremse-Gesetzen fristgerecht umzusetzen.

Es erreichen uns zu den Preisbremse-Gesetzen für Erdgas, Wärme und Strom bereits viele Fragen. Aktuell ist es uns jedoch nicht möglich, Einzelfallbewertungen individueller Ansprüche und Berechtigungen vorzunehmen. Auskünfte zu individuellen Entlastungsansprüchen nach den Preisbremse-Gesetzen berühren mitunter sehr individuelle rechtliche Fragen. Rechtsberatungen können und dürfen wir als Energieversorger laut Rechtsdienstleistungsgesetz nicht vornehmen.

Unabhängig davon hängt die Frage, ob ein Entlastungsanspruch nach den Preisbremse-Gesetzen besteht, von vielen Einzelfragen und Details ab. Bei einer Klärung kann ggf. Ihr Steuerberater oder – bei Unternehmen und Betrieben – Ihre zuständige Kammer oder Verband behilflich sein. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass wir zu den Preisbremsen keine individuellen Beratungen oder Hilfestellung geben können.

Die Preisbremsen deckeln die Preise für einen Großteil des Energieverbrauchs und sorgen so schon für eine deutliche Kostenentlastung. Durch energiesparendes Verhalten können Verbraucherinnen und Verbraucher die Kosten noch zusätzlich senken. Hilfreiche Tipps und Tricks rund ums Energiesparen hat unser Hauptlieferant, die Stadtwerke Münster, hier zusammengefasst.